Der Katholische Familienverband Südtirol (kurz KFS genannt) ist ein Zusammenschluss von Familien Südtirols. Die Interessen der Südtiroler Familien in der Politik und Öffentlichkeit zu vertreten sowie einen umfassenden Service für die Familien zu bieten: Diese Ziele verfolgt der Katholische Familienverband Südtirol seit seiner Gründung im Jahr 1966.

Heute hat der KFS rund 15.000 Mitgliedsfamilien und ist damit die größte Interessensvertretung für die Südtiroler Familien. Mehr als 1.000 Frauen und Männer engagieren sich landesweit ehrenamtlich im KFS und bilden mit 6 Bezirken und 114 Zweigstellen die starke Basis des Verbandes. Der Familienverband ist ein gesetzlich anerkannter, ehrenamtlicher Verein, der parteipolitisch unabhängig ist und sich an christlich-sozialen Grundsätzen orientiert. Unser Statut kann hier heruntergeladen werden. 

Wir sind Familie - 50 Jahre KFS: So heißt unsere TV-Doku, die von der Rai Südtirol möglich gemacht und von Mediaart Production Coop realisiert wurde.

Ein Herz für alle Familien

Die Tore des Familienverbandes stehen für alle offen:
• Mütter und Väter
• Familien in allen Formen: traditionell, alleinerziehend, Patchwork, …
• Omas und Opas
• Kinder und Jugendliche
• einzelne Frauen und Männer, die ihre Solidarität mit den Familien zeigen wollen
• all jene, denen das Thema „Familie“ am Herzen liegt

Einsatz für Familie ist eine Investition in die Zukunft!

Die Familien bilden die Säulen unserer Gesellschaft. Unser Ziel ist es, diese zu stärken und Sprachrohr für die Familien zu sein. Deshalb bieten wir neben unserer Tätigkeit als Interessensvertretung ein vielfältiges Angebot, um die Familien durch den Alltag zu begleiten.

Die Themen des KFS

Der KFS will Familien in allen Lebenslagen unterstützen, stärken und begleiten. Deshalb engagiert sich der Familienverband für:
• die gesellschaftliche Anerkennung von Familien
• familiengerechte Lebensbedingungen
• finanzielle Gerechtigkeit für Familien
• eine echte Wahlfreiheit für die Eltern zwischen Familien- und Erwerbsarbeit
• die Vereinbarkeit von Familien- und Erwerbsarbeit
• die Begleitung von Familien bei der Bewältigung des Alltags
• die Vertretung der Interessen der Familien in allen entscheidenden politischen und gesellschaftlichen Gremien
• die ideelle Aufwertung von Ehe und Familie

Die Säulen des KFS

Schwerpunktmäßig arbeitet der Familienverband in folgenden Bereichen:
Familienbildung
Familienpastoral
Familienpolitik
Familienfreizeit
Familienhilfe 
Alle diese Schwerpunkte finden sich auch in der Verbandszeitschrift "FiS-Familie in Südtirol" wieder.

KFS Aufbau Säulendiagramm

Unsere Verbands-Chronik FAMILIE FEIERT FAMILIE

Bewegt - Gefragt - Engagiert - Verzweigt - Kompetent. Anhand dieser Stichworte stellt der KFS seinen Einsatz für die Familie in Südtirol vor. Keine übliche Chronik, die nur auf Geleistetes zurückblickt, sondern ein Buch, das auch Kompetenz zeigt bei Themen, die Familien heute bewegen. Von der Vereinbarkeit von Familie und Beruf über Fragen der Kinderförderung und des Glaubens bis hin zu einer Analyse der Familienpolitik in Südtirol und den Forderungen für eine Weiterentwicklung derselben.

Gemeinsam mit der Genossenschaft Ex Libris ist eine bunte und spannende Chronik mit Beiträgen von Experten, Infografiken und vielen Fotos entstanden. Die grafische Gestaltung von Philipp Putzer und Karin Fischnaller gibt dem Buch das ganz besondere Etwas. Seht selbst! Gegen eine freiwillige Spende macht sie sich auch gut im heimischen Bücherregal :) Sie ist in der Geschäftsstelle in Bozen sowie in allen Zweigstellen erhältlich.

FAMILIE FEIERT FAMILIE
50 Jahre Katholischer Familienverband Südtirol
Paperback | 200 Seiten | 19,5 x 25 cm

Chronik 50 Jahre KFS