Freitag, 26. Oktober 2018, 16 Uhr
bis Sonntag, 28. Oktober 2018, 16 Uhr
im Haus der Familie Lichtenstern, Ritten

 

Eine Beziehung beginnt meist mit der romantischen Phase der Verliebtheit. Nach einigen Jahren ist dieser chemische „Turboschub“ allerdings verbraucht und der Beziehungsalltag holt uns ein. Mit „So viel Liebe wie du brauchst“ gehen die Referenten darauf ein, wie eine gute Beziehung bereichert werden kann; wie Konflikte in der Beziehung bearbeitet und aufgelöst werden können.

Damit sich in einer Familie alle miteinander wohlfühlen, braucht es Väter und Mütter, die stark genug sind, um den Anforderungen des Alltags gerecht zu werden. Eine der Kraftquellen ist eine stabile Paarbeziehung, aus der die Eltern Freude und Lebenslust beziehen können. In diesem Beziehungsseminar lernen Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre Beziehung und Ihre/n Partner/in auf einer tieferen Ebene zu verstehen und ihre gemeinsame Basis für eine glückliche Verbindung zu stärken. Sie lernen und üben konkrete Werkzeuge, um Meinungsverschiedenheiten gründlich zu lösen. Dabei setzen Sie sich intensiv mit Ihrem Partner bzw. Ihrer Partnerin und den aktuellen Themen Ihrer Beziehung auseinander.

Dies ist kein Seminar, in dem Sie persönliche Geschichten vor anderen ausbreiten. Obwohl Sie die Anregungen der Referenten mit anderen Paaren in einer größeren Gruppe erleben, besprechen Sie Persönliches nur mit dem/der eigenen Partner/In. Die Referenten führen Sie in mehreren Phasen auf den Weg zur Entwicklung Ihrer Beziehung und zeigen dabei jeden Schritt für eine gute Arbeit zu zweit. Anschließend arbeiten Sie im intimen Rahmen Ihrer Paarbeziehung an Ihren persönlichen, aktuellen Themen. Die Referenten stehen dabei unterstützend zur Verfügung, um mögliche Schwierigkeiten gut zu bewältigen.

Zielgruppe: Paare, die ihre gute Beziehung bereichern wollen und jene, die Konflikte bearbeiten und auflösen möchten.

Wichtig: Eigene Probleme werden nicht vor anderen ausgebreitet!

 

Zu den Referenten:

Dr. Maximilian Schallauer, Walding bei Linz, Gesundheitspsychologe, klinischer Psychologe und Psychotherapeut, zertifizierter Imago Beziehungstherapeut und psychologischer Leiter des Vereins für Beziehungsarbeit.
Christine Schallauer, Walding bei Linz, Psychotherapeutin, Transaktionsanalytikerin und zertifizierte Imago-Beziehungstherapeutin.

Wie viel kostet das Seminar?

140 Euro pro Paar für Mitglieder
155 Euro pro Paar für Nicht-Mitglieder

Anmeldeschluss: 14. September 2018
KFS-Büro Bozen
Tel. 0471 974 778
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kinderbetreuung auf Anfrage