„Weißt du, seit ihr diesen Elternkurs macht, geht es bei euch deutlich ruhiger und entspannter zu am Morgen“: Solche positiven Rückmeldungen hören die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der FamilienTeam®-Kurse des KFS immer wieder. Im Frühjahr bis in den Sommer fanden Basiskurse in Neustift, Völs und Prad statt. In St. Andrä wurde der Aufbaukurs und im Haus der Familie (HDF) das gesamte Kurspaket angeboten. Absolutes Highlight war auch in diesem Jahr die FamilienTeam®-Woche im Haus der Familie.

38 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, davon 10 Männer nahmen zwischen Februar und Juni an den Elternkursen teil. Bei der FamilienTeam®-Woche im HDF war bei 20 erwachsenen Teilnehmern und 23 Kindern einiges los. Die Woche wurde im vergangenen Jahr zum ersten Mal angeboten und war 2017 schon lange vor Anmeldeschluss ausgebucht. Die FamilienTeam®-Woche ist einzigartig in Südtirol. Den Vormittag verbrachten Eltern und Kinder getrennt. Während die Kinder mit den Betreuern Anna Gius und Simon Klotzner spielten, bastelten und neue Erfahrungen sammelten, erhielten die Eltern bei den FamilienTeam®-Trainerinnen Deborah Visintainer und Katharina Swoboda viele praktische Erziehungstipps und lernten das FamilienTeam®-Konzept kennen. „Der Fokus lag in dieser Ausgabe auf den Emotionen“, erklärt Visintainer, „denn die Gefühle des Kindes zu verstehen, ist der Schlüssel zum Kind.“

2017 FamilienTeam Woche 42017 FamilienTeam Woche 12017 FamilienTeam Woche 2

Die eigenen Erziehungsstrategien zu durchleuchten und gegebenenfalls zu verändern ist nicht immer einfach, aber einer der Grundzüge des Erziehungskonzeptes FamilienTeam®, das von Dipl. Psychologin Johanna Graf an der Universität München entwickelt und vom KFS nach Südtirol geholt worden ist. Bei Rollenspielen lernen die Eltern, sich in die verschiedenen Situationen, die sich im Umgang mit Kindern ergeben, einzufühlen und in die Welt des Kindes einzutauchen, damit sie im Familienalltag zu Hause gelassener reagieren können.

„Viele Eltern berichten, dass bereits eine kleine veränderte Haltung zu Hause, die Grundstimmung der Familien positiv beeinflusst. Darin liegt wohl die wesentliche Stärke dieses Erziehungskonzeptes“, betont auch Reinhard Zangerle, einer der Kursleiter.

Wohlwollen, Liebe und Vertrauen als wesentliche Bestandteile

FamilienTeam® nimmt den Status Quo in den Familien ernst und weist darauf hin, dass die Haltung gegenüber sich selbst (als Mensch und Vater oder Mutter), dem Partner gegenüber und den Kindern gegenüber ausschlaggebend für das Gelingen einer guten Beziehung in der Familie ist. Die Stärkung des Miteinanders steht an erster Stelle. Wohlwollen, Liebe und Vertrauen sind die wesentlichen Bestandteile des Erziehungskonzeptes. Eltern lernen, sich vor Augen zu halten, dass hinter auffälligem Verhalten oft ganz andere Probleme oder Ängste des Kindes stehen, als man im ersten Moment annimmt und man unbedingt versuchen muss, unter die Oberfläche zu schauen.

Ab Herbst wieder Kurse in ganz Südtirol

Ab einer Teilnehmerzahl von 8 Personen bietet der Familienverband in ganz Südtirol FamilienTeam®-Elternkurse an. Die Kurse richten sich an alle, die mit Kindern zu tun haben: Mütter, Väter, Paare, Alleinerziehende, Groß- und Stiefeltern sowie Pflegefamilien, Adoptiveltern.

Weitere Kurse werden im Herbst stattfinden. Am 13. Oktober startet der Basiskurs in Sand in Taufers (Anmeldeschluss: 6. Oktober), am 14. November jener in Wiesen (Anmeldeschluss: 3. November).