Alle Mütter und Väter wollen für ihre Kinder liebevolle und kompetente Eltern sein. Doch wie kann man in schwierigen Situationen Respekt und Verbundenheit bewahren? Und wie gelingt es, den typischen Fallen im Familienleben zu entgehen? Ab einer Teilnehmerzahl von mindestens 8 Personen bietet der KFS in ganz Südtirol die FamilienTeam®-Elternkurse an, um diese Fragen zu beantworten und Eltern zu unterstützen. 

Unsere nächsten Basiskurse starten am Freitag, 13. Oktober in Sand in Taufers und am Dienstag, 14. November in Wiesen!

Die Pubertät ist manchmal eine schwierige Zeit. Türen werden geknallt, Eltern werden merkwürdig, und Jugendliche verlieren zwischen dem Gefühl der Nähe und dem Wunsch nach Loslösung manchmal die Orientierung – ein notwendiger Prozess, der alle Beteiligten oft überfordert. Eltern dürfen gerade jetzt nicht kapitulieren, denn Erziehung ist auch in der Pubertät möglich und vor allem nötig!

Unsere kommenden Termine: 

Haus der Familie, Lichtenstern am Ritten: 
24. und 25. November 2017, 26. und 27. Jänner 2018 | Freitag: 16 bis 22 Uhr und Samstag: 9 bis 12.30 und 14 bis 16 Uhr

St. Andrä, Ex-Bibliotheksraum:
mittwochs, 4. und 10. Oktober, 22. November 2017 sowie 31. Jänner 2018. Beginn: 19.30 Uhr

In einer befriedigenden Liebesbeziehung spielt die Erotik eine wichtige Rolle. Im Laufe der Zeit kann diese wichtige Energiequelle aber ihre Kraft verlieren. Mit "Dialog und Zärtlichkeit" gehen die Referenten auf die oft unterschiedlichen Bedürfnisse von Mann und Frau ein und zeigen Wege auf, die Beziehung lebendig zu halten.

Freitag, 10. November 2017, 16 Uhr
bis Sonntag, 12. November 2017, 16 Uhr
im Haus der Familie Lichtenstern, Ritten

Ein Zurück in die Prä-Smartphone-Ära wird es nicht mehr geben. Für Kinder ist es schon völlig normal immer online und ständig mit der Welt verbunden zu sein - da wird getippt, gewischt, gestreamt.... Wer als Elternteil den Überblick behalten und sich mit Handwerkszeug rüsten möchte, ist beim Vortrag mit Manuel Oberkalmsteiner richtig! Denn auch ohne Experte zu sein, kann man Kinder im Umgang mit neuen Medien begleiten.
Eintritt frei!